Hier finden Sie uns:

SRC Fritzlar eV
Mittelrain 13
34560 Fritzlar

Unsere Pressemediathek

Wir sind bestrebt das Radfahren in der Domstadt Fritzlar allen Interessenten schmackhaft zu machen. Hier finden Sie das, was wir im Laufe des Jahres veröffentlich haben. Es ist ein kleine Mediathek... 

Radfahrren ist im SRC Fritzlar eV am Schönsten

Oktober 2017

KW 43

 

Ski und Radsportclub Fritzlar eV

Wir sorgen für Bewegung.
 
Termine
 
Am 08.12. 2017 Gänseessen im Cafe Hetzler. Wer dabei sein möchte bitte unbedingt in die dort ausliegende Liste eintragen oder ruft einfach bei Fetzer an.
 
Und nun etwas aus der Ski und Radsportclub Geschichtskiste:
 
Am 24.08.2002 bestritt Patrick Lange, im Alter von 15 Jahren seinen ersten Triathlon beim Ski und Radsportclub Fritzlar. Die Distanz war damals ein 10tel des Hawai-Triathlon 380 m Schwimmen 18 km Radfahren 4,2 km Laufen. Er wurde 2. Sieger. 
Heute ist er Bad Wildunger Ironman Weltmeister, frisch gekürt vor 2 Wochen auf Hawai.
 
In diese Leistung könnte man nun vieles hinein interpretieren. ( ... möchte aber ganz bewusst im Konjunktiv bleiben und es humorvoll auszudrücken):
 
Er, der IRONMAN Weltmeister, hat bei uns das wettkampfmäßige Laufen begonnen und mglw. auch erlernt. Wir haben ihm das Schwimmen im freien Wasser beigebracht und auch leistungsmäßig bewertet und ... wir haben ihn aufs Rad gesetzt und das Fahren beigebracht. Nei ja....
 
Interessant ist immer, was das Wissen um einen Topathleten aus unmittelbarer Nachbarschaft alles mit sich zieht und was dies für Blüten treiben kann. Man hat mit ihm schon radgefahren, Kaffee getrunken. Er war damals schlechter wie.. Er war nicht immer gut im Training, war in der Schule im Sport sehr gut usw...
 
Lustiges und Kurioses spielt dann eine Rolle, nur um sich in der " Nähe" einer bekannten Persönlichkeit zu sehen.
 
Nichtsdestotrotz freuen wir uns mit ihm für seine außergewöhnliche Leistung. 
 
Wenn wir wüssten, dass er wieder an einem unserer Triathlons teilnehmen würde, würden wir mal wieder einen veranstalten - auch wieder im Edersee, aber angepasst an Hawaibedingungen. Mit viel heisser Luft, aufgewärmten Wasser und großen Gebläse auf der Staumauer. 
 
Eine gute Teilnahme anderer Athleten wäre möglicherweise garantiert. 
 
Hartmut Becker

 

August 2017 

KW 31

 

Ski und Radsportclub Fritzlar eV

Wir sorgen für Bewegung.

Casinafahrt vom 03. bis 07.08.2017

Danke an Wolfgang Bode für die Berichterstattung.

14 Mitglieder des SRC nutzten die Gelegenheit, als Mitglieder einer über 50-köpfigen Delegation aus Fritzlar an der vom Partnerschaftsverein Fritzlar-Casina e.V. organisierten Fahrt zum „51. Fiera del Parmigiano Regiano“ in unserer Partnerstadt Casina in der Emilia Romagna  teilzunehmen, um unsere Partnerstadt kennenzulernen bzw. wieder einmal zu besuchen und die freundschaftlichen Kontakte zu unseren Radsportfreunden in Casina zu pflegen.

Nach einer 14 stündigen Nachtfahrt wurden wir am Freitagvormittag in Casina nicht nur von Bürgermeister Stefano Costi und Ubaldo Montruccoli mit kühlem Prosecco und einem kleinen Imbiss, sondern bei  strahlendem Sonnenschein auch von tropischen Temperaturen um die 37 Grad empfangen. Diese Temperaturen ließen die ein oder andere der geplanten Aktivitäten an den folgenden Tagen zu einer besonderen körperlichen Herausforderung werden.

 

Neben den durch den Partnerschaftsverein geplanten Programmpunkten (Besuche der Provinzhauptstadt Reggio Emilia mit Stadtführung, der Burgruine von Canossa und der Salamificio Bonini) und den offiziellen Anlässen (Eröffnung des Parmesanfestes, Abschiedsessen auf dem Schloss von Leguigno), an denen natürlich auch die SRCler teilnahmen, blieb ausreichend Freiraum, auch auf eigene Faust das Parmesanfest zu besuchen und die Kontakte zu unseren Radsportfreunden zu pflegen.

 

Unsere Radsportfreunde von „I Tornanti di Casina“  hatten 2 gemeinsame schweißtreibende Radtourenüber 50 und 85 km und vielen Höhenmetern in den Apennin am Samstagnachmittag und Sonntagvormittag sowie für Samstagabend einen gemeinsamen Besuch mit Essen beim Parmesanfest vorbereitet. Neben den sportlichen Aktivitäten kam so auch die Geselligkeit nicht zu kurz.  Viele Freundschaften wurden vertieft und neue geschlossen. Besonderer Dank gilt hier Gianni Fiorini, der uns während des gesamten Aufenthaltes betreute.

Nach drei sehr schönen und erlebnisreichen Tagen hieß es am Montagmorgen, Abschied zu nehmen und die Heimfahrt anzutreten. Am Dienstagmorgen gegen 02:00 Uhr trafen wir, wenn auch müde und erschöpft,  wohlbehalten und mit vielen neuen Eindrücken wieder in Fritzlar ein.

 

Was bleibt von unserem Besuch in Casina: die Freundschaft unserer Freunde in Casina, die wunderbare italienische Küche, die Gastlichkeit von Sabrina auf der Burg Sarzano, der (sportliche) Fahrstil von Gianni Rossi und die Verbundenheit der Menschen in Casina über alle Grenzen hinweg mit den Menschen in Fritzlar, die nicht zuletzt bei der Eröffnung des Parmesanfestes zum Ausdruck kam, als in einer beeindruckenden Zeremonie mit einer Gedenkminute und dem Spielen der deutschen Nationalhymne durch eine Kapelle den beiden in Mali verstorbenen deutschen Soldaten aus Fritzlar gedacht wurde.

Wir freuen uns bereits heute darauf, unsere Freunde aus Casina im nächsten Jahr wieder im Rahmen des Kaiserfestes in Fritzlar begrüßen zu können.

PS.: Auf dem Trikot unserer italienischen Freunde steht übrigens als Zeichen ihrer Freundschaft an den beiden Armen statt Sponsorenwerbung „from Casina“(links) und „to Fritzlar“(rechts).

Unsere RTF am 19.08./20.08.​
​Mittlerweile liegt der Einsatzplan vor. Schon jetzt Danke an alle Helfer.
Bitte meldet euch zum Sommerfest am 19.08. an. ​Tel: 0171 7752978
Ab 17h wollen wir ein bisschen gemütlich werden - mit Wurst, Bier und Wasser. Bei schlechtem Wetter sitzen wir "Trockenem"
​Hartmut Becker​
 
 
Ski und Radsportclub Fritzlar eV
Wir sorgen für Bewegung.
KW 30
 
​Zwei wichtige Termine stehen im August auf der Tagesordnung!
 
Das Sommergrillfest des SRC und unsere  diesjährige RTF Doppelveranstaltung am 19.08 und 20.08.
Zu den Details:
Wie schon im letzten Jahr wird das Grillfest in den Rahmen unserer RTF Veranstaltung​ eingebettet. Am 19.08 ist Start der RTF zwischen 9h und 10h. Dabei werden zwei Strecken angeboten ( 75km und 115km). Diese Strecken werden nicht ausgeschildert! Ein Guide steht ab 10h zur Verfügung, falls man nicht mit einem elektronischen Helfer ausgestattet ist.
Am späten Nachmittag (ab 17h) beginnen wir mit unserem diesjährigen Sommergrillfest. Eingeladen sind alle Vereinsmitglieder. Wir werden grillen, trinken, ein bisschen zusammen sitzen und uns Geschichten erzählen.. Kosten wir es nichts. Wir bitten aber zum Abschluss um eine kleine Spende, die die Kosten ein bisschen decken soll. 
Wer dabei sein möchte: Bitte kurz Wolfgang Kappen informieren- bis zum 16.08: per mail: wkappen@web.de oder ruft ihn einfach an: 011 775 2978
Der 20.08 ist das wieder ein üblicher RTF Tag. Drei ausgeschilderte Strecken werden an diesem zweiten Tag angeboten.
Mehr dazu ist auf unserer Homepage zu erfahren: www.skiundradsport-fritzlar.de
​Im Rahmen dieser zweitägigen RTF Veranstaltung​ brauchen wir wieder viele freiwillige Helfer, die uns in unterschiedlichster Form unterstützen können. Sei es durch backen eines Kuchens, vorbereiten eines Salates für den Grillabend, Streckenposten zum Auf und Abschildern, Kontrollposten, Catering usw...
Wir freuen uns über jegliche Unterstützung, auch wenn Sie ein "nicht radfahrendes" Vereinsmitglied sind, denn die Gewinne kommen uns allen zu gute.
​Nun freuen wir auf hoffentlich schönes Wetter, ein schönes gemütliches Zusammen sitzen und eine tolle Beteiligung vieler Radfahrer am 19.08 und 20.08.​
 

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SRC Fritzlar